direct debits beyond cards
19 September 2022, 11:56 (CEST)

PLASTIKKARTEN? ADE!

Die Vorteile von Lastschriften und wie Sie den richtigen Anbieter finden.


Die Herausforderungen für Händler steigen und damit auch die Komplexität, die mit effizienten Zahlungen verbunden ist.
Möglicherweise haben auch Sie bereits schon festgestellt, dass die Kreditkartengebühren im letzten Jahr merklich angestiegen sind oder wollen einfach nur Betriebskosten und Rückbuchungen reduzieren?
Egal vor welcher Herausforderung Sie gerade stehen, ein reibungsloser und kostengünstiger Zahlungsverkehr ist dabei immer entscheidend.

Bei dem großen Zahlungsangebot am Markt kann man schon mal schnell den Überblick verlieren. Welche Unterschiede Sie kennen müssen und welche Zahlungsmethode die Richtige für Sie und Ihre Kundschaft ist, zeigen wir Ihnen mit diesem kleinen Leitfaden für Händler und Zahlungsdienstleistende. Lernen Sie nachfolgend die Vorteile der SEPA-Lastschrift kennen und unsere Best Practises, wenn es darum geht die richtigen Anbieter auszuwählen.


In diesem Blog erwartet Sie:

  • SEPA-Lastschrift vs. Kreditkarten- oder CPA-Zahlungen
  • Die 5 wichtigsten Vorteile der Lastschrift
  • Welche Zahlungsmethode ist die richtige für Ihr Unternehmen?
  • So wählen Sie den richtigen Anbieter für Lastschriftzahlungen

SEPA-Lastschrift vs. Kreditkarten- oder CPA-Zahlungen


Obwohl Lastschriften und Kreditkarten- oder CPA-Zahlungen (Continuous Payment Authority) ähnlich funktionieren, gibt es entscheidende Unterschiede zwischen ihnen, die für Unternehmen von großer Bedeutung sein können. Eines haben sie aber gemeinsam: Sie alle ziehen Zahlungen auf unterschiedliche Art und Weise ein. Bei Lastschriften wird allerdings die Zahlung vom Bankkonto der Kundschaft eingezogen, während bei CPA-Zahlungen die Zahlung von der Kredit- oder Debitkarte der Kundschaft erfolgt.
Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die wichtigsten Unterschiede:
Zahlungen per SEPA-Lastschrift Zahlungen mit Kreditkarte oder CPA
Das Lastschriftverfahren verwendet Bankdaten (keine Kartennummern), die sich selten ändern. Kartennummern können sich hier ständig ändern. Beispielsweise durch Ablauf oder Kündigung.
Sehr niedrige Ausfallraten. Hohe Ausfallraten aufgrund von Kartenstornierungen oder -verfall.
Sehr niedrige Kosten pro Zahlung. Hohe Kosten pro Zahlung für Händler.
Einfache Beantragung der Rückerstattung für Verbraucher:innen. Rückerstattung sehr kompliziert.

Dadurch wird verständlich, warum so viele Händler auf Lastschriftzahlungen umsteigen. Aber was sind die wichtigsten Vorteile von SEPA-Lastschriften?
Wir erklären es Ihnen! Lesen Sie gerne weiter.

Die 5 wichtigsten Vorteile der Lastschrift

#1: Kund:innenfreundlichkeit

Einer der größten Vorteile ist die Kund:innenfreundlichkeit. Lastschriftzahlungen bieten Endverbraucher:innen eine schnelle und bequeme Möglichkeit, Zahlungen vorzunehmen. Gestalten Sie die Kaufabwicklung und den Zahlungsvorgang simpel und nahtlos, optimieren Sie gleichzeitig eines der wichtigsten Elemente Ihres Geschäfts.
Lastschriften eignen sich hierbei hervorragend: sie sind verbraucher:innenfreundlich, flexibel, sparen Zeit und sorgen für Entspannung.

#2: Kosten

Die Kosten so gering wie möglich zu halten, ist derzeit in jedem Unternehmen Thema und oft auch eines der ersten Dinge, an die Händler denken, wenn sie das Lastschriftverfahren gegenüber der Kreditkartenzahlung in Betracht ziehen. Lastschriften sind die kosteneffizienteste Methode, Zahlungen von Ihrer Kundschaft anzunehmen. Die Banken berechnen in der Regel etwa 0,10 € pro Lastschrifttransaktion, verglichen mit 3 % für Kartentransaktionen.
Außerdem bietet diese Methode eine hohe Skalierbarkeit – perfekt für wachsende Unternehmen.

#3: Check-out-Erlebnis

Die Bedürfnisse der Kundschaft und der Komfort während des Bezahlvorgangs stehen an oberster Stelle. Die Kundschaft erwartet einen rundum angenehmen Check-out Prozess. Dieser sollte so reibungslos wie möglich ablaufen, idealerweise ohne Weiterleitung zu Zahlungsseiten von Drittanbietern oder zusätzliche Pop-up-Fenster.
Die SEPAexpress-Lastschrift bietet genau diesen Komfort. Die Kund:innen geben lediglich beim ersten Einkauf die entsprechenden Kontodaten an, um die Zahlung zu autorisieren. Der Betrag kann dann danach immer automatisch von dem jeweiligen Konto abgebucht werden – das sorgt für weniger Frustration auf allen Seiten.

#4: Barrierefreie Zahlungen

Immer mehr Händler bieten Ihre Ware länderübergreifend an und müssen zunehmend auch lokale Zahlungsoptionen integrieren und abwickeln können. Bis 2030 erwartet der globale E-Commerce Markt sogar eine Wachstumsrate (CAGR) von 24,9%.
Das birgt auch Probleme: Herkömmliche Kartenzahlungsmethoden führen nicht selten zu Zahlungsausfällen, Betrug und Rückbuchungen. Die gute Nachricht aber ist, dass die Lastschrift auch grenzüberschreitend kompatibel ist und macht somit die Bahn frei für effizientere Zahlungsströme.

#5: Risikomanagement

CPA-Kartenzahlungen stehen immer in Abhängigkeit mit einer bestimmten Karteninformation, die sich allerdings in der Zukunft ändern könnte. Lastschriften dagegen basieren auf Informationen eines Bankkontos, welches sich mit großer Wahrscheinlichkeit nicht so schnell ändert. Im Durchschnitt wechselt nämlich jede einzelne Kundschaft alle drei Jahre die Kredit- und Debitkarten. Das bedeutet eine ständige Kontrolle der Zahlungsdaten, die mit der SEPA-Lastschrift entfällt.

Zusätzlich müssen Sie dann noch sicherstellen, dass Käufer:innen, die Sie bezahlen möchten, liquide sind – Sprich, dies auch tatsächlich tun können. Wie unser Produkt dabei unterstützen kann, finden Sie hier.

 

Lastschrifteinzug oder Kreditkartenzahlung – Was passt zu Ihrem Unternehmen?

Die SEPA-Lastschrift entwickelt sich gerade zu einer der besten Zahlungsmethoden, wenn es darum geht, mehr Kund:innen zu gewinnen, Kosten zu senken und Zahlungsprozesse zu vereinfachen. Dennoch ist es wichtig, sich zunächst einmal genau zu überlegen, welche Lösung für Ihre Bedürfnisse die Richtige ist.

Im Folgenden finden Sie fünf Merkmale, auf die Sie beim Vergleich achten sollten:

1. Gebühren: Wie werden die Gebühren festgelegt? Und zu welchem Satz?
2. Sicherheit: Wie hoch ist der Schutz vor Betrug? Sind die Zahlungen sicher?
3. Grenzüberschreitende Reichweite: Benötigen Sie eine Lösung, die problemlos grenzüberschreitend skaliert werden kann?
4. Kundenerlebnis: Vergessen Sie nie, dass Ihre Kundschaft immer sicher und bequem unterwegs sein wollen.
5. Geschäftsmodell: Welche Zahlungsmethode Sie für Ihr Unternehmen wählen, hängt letztlich von Ihrem Geschäftsmodell und Ihrer Kundschaft ab.

Wir von SEPAexpress raten zu dem Zahlungsmodell, das erschwinglich ist, Gebühren und Rückbuchungen reduziert und mit Ihrer Kundschaft und Geschäftszielen ideal übereinstimmt.

Wie Sie die besten Lastschriftanbieter auswählen


Sie haben sich genauer mit potenziellen Zahlungslösungen befasst? Super, dann ist der nächste Schritt die Auswahl des geeigneten Anbieters. Die Auswahl und Integration des richtigen Lastschriftanbieters sollte nicht schwer sein, wichtig ist, dass dieser Ihre Bedürfnisse richtig versteht. Nur so profitieren Sie auch von einer sofortigen, positiven Rentabilität.
Zu den wichtigsten Fragen, die Sie ihrem Anbietender stellen sollten, gehören:
Welche einzigartigen Funktionen bringt der Anbieter mit?
Wie einfach lässt sich die Zahlungssoftware in Ihr Unternehmen integrieren?
Wird eine klare und transparente Gebührenstruktur angeboten?
Sind die Lösungen in ganz Europa und im Vereinigten Königreich konform?
Wie schnell werden die Daten über Reconciliation und Chargebacks geliefert?
Wird ein Saldo-Check angeboten?
Ist der Anbieter DSGVO & GDPR-konform?
Werden Kontoinhaber:innen identifiziert, um Betrug zu vermeiden?
Gute Anbieter für Lastschriften bieten Ihnen einen schnelleren Informations- und Datenabgleich, eine klare und transparente Gebührenstruktur, vollständige Konformität und ein Höchstmaß an Sicherheit.

Zusammenfassung

Eine ineffiziente Zahlungsabwicklung wirkt sich immer negativ auf Ihre Geschäftseinnahmen und Gewinnspannen aus, die bei Vielen ohnehin schon knapp bemessen sind. Wir erleben immer wieder, dass viele Firmen oft erstaunt darüber sind, wie viel Geld sie aufgrund niedriger Akzeptanzraten und hoher Kosten für die Zahlungsabwicklung verlieren.
Die SEPA-Lastschrift vereinfacht Ihre Zahlungsprozesse, senkt Betriebskosten und schützt Sie vor fehlgeschlagenen Zahlungen und negativen Kund:innenerfahrungen. Wenn Sie mehr über alternative Zahlungsmethoden erfahren möchten, nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf.

contact us

Sabrina Jaksche

Content & PR


Download & Copy


More blog posts

contact us

x

Sabrina Jaksche

Content & PR


Download & Copy


!

SEPAexpress

b4payment GmbH
Osterhofener Straße 16
D-93055 Regensburg
Germany